Bei Fragen: Vorstand@rababü.de

Arbeitstagung am 29. November 2022

Am 29. November 2022 findet unsere Arbeitstagung in der Sportschule Steinbach statt.

Beginn: 19:00 Uhr

Bitte die Corona Vorschriften der Sportschule beachten!!

In Treppenhäusern, Fluren, Büroräumen sowie in der Gaststätte gilt die Maskenpflicht (medizinisch oder FFP2)

Hier die Agenda:

  1. Begrüßung
  2. Aussprache zu den Berichten der Vorstandsmitglieder
  3. Vergabe der Meisterschaften 2022
  4. Bericht Verbandsrat
  5. Kurzbericht Workshop
  6. Neues U14 Förderungssystem
  7. Ehrungen
  8. Verschiedenes

Wir freuen uns auf euch

Hier der Link zu den Berichten:  Vorstandsberichte

 

schöne Grüße

 

Andrea Händel

Kreisvorsitzende

Michael Schlicksupp ist neuer Präsident des Badischen Leichtathletik-Verbandes / Ralf Wohlmannstetter zum Ehrenmitglied ernannt

Beim Verbandstag des Badischen Leichtathletik-Verbandes (BLV) in Schönau / Odenwald standen die Neuwahlen des Präsidiums im Vordergrund.

112 Delegierte aus den badischen Kreisen und Bezirken stellten in einer harmonischen Veranstaltung die Weichen für die Zukunft und wählten Michael Schlicksupp aus dem Baden-Badener Stadtteil Steinbach einstimmig zum neuen Präsidenten.

Der bisher Präsident Philipp Krämer (Schönau) hatte aus Altersgründen auf eine Wiederwahl verzichtet.

Michael Schlicksupp entstammt einer Leichtathletikfamilie, seine Mutter Ursula brachte es immerhin zur Staffel-Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki. Schlicksupp selbst war in seiner Jugend ein erfolgreicher Hürdensprinter, studierte Sport und Germanistik und arbeitete danach beim damaligen Süddeutschen Rundfunk und später beim Südwestrundfunk.

Zur Leichtathletik kam der heute 68-Jährige nach einigen Jahren Pause erst wieder durch seine Kinder, wo er beim Sportring Yburg Steinbach zusammen mit seiner Frau die Kinder- und Jugendgruppe aufbaute und auch heute noch als „Motor“ fungiert. 2014 wurde er zum BLV-Jugendwart und Vizepräsident Jugend gewählt, seit 2019 war er auch Vorsitzender des Landesausschuss Leistungssport (LAL) in Baden-Württemberg.

Kaum Veränderungen gab es in Schönau bei der Besetzung der Vizepräsidenten.

Lediglich für den aufgestiegenen Schlicksupp wurde der bisherige Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit, Patrick Hermann, zum Vizepräsident Jugend. Die Öffentlichkeitsarbeit bleibt bis auf weiteres ohne Amtsträger.

Neu ins Amt des BLV-Rechtswarts gewählt wurde der gebürtige Kuppenheimer und ehemalige Kreisvorsitzende Frank Wetzel. Seine Position im Rechtsausschuss übernimmt der hiesige stellvertretende Kreisvorsitzende, Bruno Knapp (Muggensturm). Adi Marxer (Weisenbach) ist weiterhin Schiedsmann für Mittelbaden.

Als Festredner referierte am Vormittag der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), Idriss Gonschinska, über das Thema „Leichtathletik im Wandel – Generation Zukunft“.

Den Abschluss des Festaktes bildeten die Ehrungen verdienter Mitarbeiter.

Ralf Wohlmannstetter (Rastatt) wurde für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement zum neunten noch lebenden BLV-Ehrenmitglied ernannt.

Die Kreisvorsitzende Andrea Händel (Bühl) wurde mit der goldenen BLV-Ehrennadel ausgezeichnet.

(rawo)

Wichtige Info vom BLV - Neue Wege zu mehr Leichtathletik - Team Wettkampftechnik

 

Neue Wege zu mehr Leichtathletik - Team Wettkampftechnik

 

Liebe BLV-Kreisvertreter,

Um zukünftig schnellere Kommunikationswege zu ermöglichen und ein Engagement im BLV attraktiver und einfacher zu machen, möchten wir gerne verschiedene WhatsApp Themen-Gruppen für einen Austausch auf Augenhöhe etablieren.

In der ersten Themengruppe dreht sich alles um Wettkampftechnik.

Einen Wettkampf in Seltec anlegen, Ergebniseingabe während des Wettkampfes oder Ausdruck von Urkunden sind hier Themen.

Softwarefragen, die elektronische Zeitmessung bedienen lernen oder Bitten um Unterstützung bei einer Veranstaltung, genauso wie Nachfragen zur Mitarbeit bei einer Meisterschaft oder der Wunsch einfach mal irgendwo zuschauen zu dürfen, haben hier Platz.

Wer Interesse hat, sich in einer solchen Gruppe digital einzubringen, mitzulesen und darüber neue Kontakte zu knüpfen, meldet sich gerne bei Christoph Ewinger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Die Gruppe richtet sich an alle, die mit dem Wettkampfbüro oder Wettkampftechnik zu tun haben, und wird von Fabian Schmider und Christoph Ewinger moderiert.

Schülervergleich in Baden-Baden endet mit dem Dritten Platz

Der Wettergott meinte es zu Beginn wirklich nicht gut mit den ca. 230 Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 - 15 Jahre.

Doch die Athleten trotzten der Kälte, dem Regen und dem heftigen Gegenwind und gaben ihr Bestes, am Ende war der Bezirk Südpfalz nicht zu schlagen und auch der Kreis Esslingen konnte mehr Punkte erringen.

Letztendlich belegte das Team von Auli Weber den dritten Platz.

Drei Tagesbestleistungen standen auf der Habenseite.

 

 

Wir freuen uns auf 2023 in Bad Bergzabern/Südpfalz

 

Hier geht es zu den Ergebnissen: 

Ergebnisse

Tagesbeste

Punktestand

 

Einschränkung lokaler Sportberichterstattung in BT und BNN

 

Wie bereits einigen von Euch bekannt sein dürfte, haben die beiden Lokalzeitungen "Badisches Tagblatt" und "Badische Neueste Nachrichten" die lokale und regionale Sportberichterstattung nahezu eingestellt. Nach Mitteilung der Redaktionen werden nur noch Wettkampfberichte ab süddeutscher Ebene veröffentlicht. Badische, Baden-Württembergische und vor allem unsere Kreismeisterschaften werden nicht mehr berücksichtigt. Dies betrifft sowohl die Nachberichte als auch die kleinen kurzen Vorschauen.

Begründet wird dies von den Redaktionen mit einem geänderten Leserverhalten, wonach im Lokalsport insbesondere Spielberichte und reine Zahlen-Wettkampfberichte nicht mehr in dem Maße früherer Tage nachgefragt seien. Den Leser würden - so eine von BT und BNN in Auftrag gegebene Studie - vor allem Hintergrundberichte interessieren, auf die die beiden Zeitungen nun wohl setzen wollen. Betroffen von dieser Neuausrichtung der lokalen Sportberichterstattung ist nicht allein die Leichtathletik, sondern, wie von den Redaktionen zu vernehmen, auch alle anderer Sportarten im gesamten Verbreitungsbereich (im Norden von Bruchsal bis im Süden Achern, im Westen der Rhein bis Pforzheim im Osten). Also ein großer Teil des badischen Verbandsgebiets.

Die Mitarbeiter hier in den Sportredaktionen sind nicht die Verursacher. Diese sitzen in den Redaktionen und in der Chefetage in Karlsruhe.

Die Fußballvereine des Bezirks Baden-Baden beabsichtigen im Rahmen einer Solidaraktion diesem Vorgehen der Tageszeitungen entgegenzuwirken. Hierzu wird u.a. beabsichtigt, den Redaktionen gesammelt die Anzahl von kündigungswilligen Bestandsabonnenten aller Vereine mitzuteilen.

Auch die anderen Sportarten sollten diese Einschränkungen nicht einfach hinnehmen. Sprechen Sie ihre lokalen Politiker auf dieses Thema an; vielleicht kennen Sie ja auch einen Bundestags- oder Landtagsabgeordneten persönlich. Auch Ihre Sponsoren, die ja vielleicht auch Anzeigenkunden der beiden Tageszeitungen sind, sollten darüber informiert sein.

Wenn der lokale und regionale Sport, in unserem Fall die Leichtathletik, nicht mehr in den Tageszeitungen präsent ist, bekommt das Sprichwort „Aus dem Auge, aus dem Sinn“ wieder neue Bedeutung. Dann drohen uns nicht nur bei der Nachwuchsgewinnung schwere Zeiten. Auch für Sponsoren werden wir nicht mehr interessant sein.

 

Ralf Wohlmannstetter

Adresse

Leichtathletikkreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl

Neukrittstr. 2A

77815 Bühl